03.01.2018

Wissen wir eigentlich, warum Gold uns so fasziniert?

Wissen wir eigentlich, warum Gold uns so fasziniert?

Die Entwicklung der Menschheit vom ersten Atemzug bis zum heutigen Wissensstand bei Halbleitern und Gravitationswellen war nur möglich weil sich das Wissen - gespeist durch Erfahrungen und Visionen - immer weiterentwickelt hat. Viele Gedanken kluger Köpfe ranken sich auch deshalb immer und immer wieder um das Thema „Wissen“. Vereinfachte Erklärungen wie „Wissen ist Macht“ oder „Wissen heißt, wissen, wo Wissen geschrieben steht“ eigenen sich eher für Sinnsprüche in Glückkeksen. -

Gold - mehr als Macht und ewiger Reichtum

Apropos Wissen. Wissen Sie eigentlich, warum Gold so eine Faszination ausstrahlt? Oder generell Edelmetalle? Gold und Silber docken ja nicht unbedingt nur an weibliche Herzen an und bringen nur sie zum Schwärmen. Irgendetwas muss doch Mystisches an Gold und Silber dran sein, das dieses Verzücken hervorruft und vor allem erklärt. Das Messen an Macht und Reichtum für die Ewigkeit mag eine Erklärung sein. Denn wie wir heute wissen, war Gold der Grund für eine Vielzahl von kriegerischen Auseinandersetzungen. Gold war sogar so etwas wie ein modernes „Give Away“ in Form von Grabbeigaben für die Reise ins Jenseits. Klänge es nicht makaber, könnte man diese Form von Zukunftsgestaltung durch Gold auch auf die heutige Kapitalanlage übertragen. Mit dem kleinen Unterschied, dass Goldanlagen der Neuzeit spürbare Lebenserleichterungen sind. Das ist gewiss! Auf gut deutsch, das wissen wir! Thomas Straub / valvero Sachwerte GmbH, Berlin



© 2018 valvero Sachwerte GmbH