09.04.2018

Silber als perfekte Wertanlage - Weil Renten- und Fondversprechen ins Leere laufen

Silber als perfekte Wertanlage - Weil Renten- und Fondversprechen ins Leere laufen

Bisher ist noch jede von Menschen erschaffene Papierwährung untergegangen und bisweilen kläglich in einer Hyperinflation geendet. Edelmetalle geben eine beruhigende Antwort. Neben Gold spricht vieles für Silber als sichere Kapitalanlage und nachhaltige Vorsorge. -

Das Gefühl immer weniger im Portemonnaie zu haben ist ein weitverbreitetes und nachweislich keine Täuschung. Auch in diesen Monat ist die Inflationsrate gegenüber dem Vorjahresmonat um 1,4 Prozent gestiegen. Wenn Preise steigen, sinkt die Kaufkraft. Der Geldbeutel lügt also nicht. Und wenn gleichzeitig Sparkonten mit der Niedrigzinspolitik der Europäischenzentralbank (EZB) torpediert werden und kaum noch nennenswerte Erträge abwerfen, braucht es eine gute Wertanlage, den Kaufkraftverlust des Geldes zu schützen.

Silber ist so eine schützende Wertanlage der Zukunft! Auch wenn Silber immer noch bei vielen Leuten das "Kleine Schwester-Image" von Gold zu ertragen hat, eignen sich Silbermünzen und Silberbarren perfekt zur Risikominimierung des Kaufkraftverlustes von Geld. Denn 1 Unze Silber bleibt auch 1 Unze Silber. Egal, wie verrückt die Finanzmärkte auch spielen.

Silber ist weltweit akzeptiertes Zahlungs- und Tauschmittel für Waren und Dienstleistungen. Silber ist bares Geld, das überall auf der Welt in die Leitwährung US$ beziehungsweise in andere, jeweils lokale Währungen eingetauscht werden kann. Für das Berliner Edelmetallunternehmen valvero Sachwerte GmbH ist Silber daher eine perfekte Absicherung, ein stabiler Baustein eines Anlage-Portfolios.

Salopp ausgedrückt: "Versilbern" Sie Ihr Geld und setzen dabei auf die Kompetenz und die Erfahrung des zertifizierten Berliner Edlemetallhändlers valvero. Das richtige tun kann so einfach sein. Thomas Straub / valvero Sachwerte GmbH, Berlin



© 2018 valvero Sachwerte GmbH