25.06.2018

2018 - Schicksalssommer in Europa

2018 - Schicksalssommer in Europa 

Vielen Menschen in ganz Europa stand 2017 regelrecht die Erleichterung ins Gesicht geschrieben als der Hoffnungsträger Emmanuel Macron die französische Präsidentschaftswahl gegen die Rechtspopulistin Marine Le Pen gewann. Zu dem schien die Eurokrise überstanden und auch die Wirtschaft sendete fast überall positive Signale aus. Die Vorzeichen für ein entspanntes Europa waren selten so gut. Kaum jemand konnte noch vor zwölf Monaten ahnen, dass sich binnen kürzester Zeit neue, und weitreichende Brennpunkte auftun würden.

Strafzölle !!!

Der amerikanische Präsident Donald Trump bleibt sich wider Erwarten treu. Mit dem unlängst begonnenen Handelskrieg und Zöllen auf Aluminium, Stahl und möglicherweise auch auf Autos macht er der EU unmissverständlich klar, was sein "America first" in der Praxis heißt. Gefragt ist eine einheitliche Antwort Europas. Weil Osteuropa aber ein bedrohliches Russland im Nacken verspürt will es auf keinen Fall seine militärische Schutzmacht USA verärgern. Daher ist auch mittelfristig nicht damit zurechen, dass Europa sich als Einheit gegen Trump positioniert.

Spanien !!!

Auch der neuerliche Regierungswechsel in Spanien wirft viele Fragezeichen auf. Der Nachfolger des gestürzten Premiers Mariano Rajoy, der Sozialist Pedro Sanches, steht in EU-Fragen nicht unbedingt für die Berechenbarkeit seines Vorgängers. Eine Verschärfung des "Nord-Süd-Kinflikts" in der EU ist nicht ausgeschlossen.

Italien !!!

Die gleiche Unberechenbarkeit lässt die europakritisch bis -feindlich eingestellte neue Regierung unter Giuseppe Conte in Italien erahnen. Ein"Italexit" (ähnlich dem Brexit in Großbritannien) wirft seine ungemütlichen Schatten voraus. Ein Kontinent hält den Atem an. - Gerade jetzt bekommt der Rat "Vorsorge für unsichere Zeiten" wieder einen ganz neuen und tieferen Sinn. Die valvero Sachwerte GmbH rät ihren Kunden, dies mit Goldanlagen in Münzen- oder in Barrenform zu tätigen.

Thomas Straub / valvero Sachwerte GmbH, Berlin



© 2018 valvero Sachwerte GmbH