09.07.2018

valvero GmbH - Vermögensverluste an der Börse braucht kein Mensch

Vermögensverluste an der Börse braucht kein Mensch

Die Verunsicherungen an den Märkten ist so groß wie selten zuvor. Der Trump`sche Handelkrieg bringt nicht nur die Börsen durcheinander, sondern auch die Anleger von Vermögen. Dass es ohne Schwankungen nicht geht, wird auch dem unerfahrendsten Investor und Privatanleger klar sein. Dennoch bleibt das eigentliche Problem, dass Investoren und Privatanleger bei der Zusammenstellung ihres Anlage-Portfolios unnötige Risiken eingehen. Die Gier nach einer schnellen Rendite ist oftmals größer als die Gelassenheit und Klugheit die bei einer Entscheidung für oder gegen eine bestimmte Kapitalanlage unabdingbar sind.

Aus dem Grund raten Thomas Straub und Stefan Lau, die erfahrenen und lange am Markt agierenden Inhaber des Edelmetallshops valvero Sachwerte GmbH, Anlegern, die ihr Vermögen langfristig sichern wollen: Verzocken Sie Ihr wertvolles Vermögen - man könnte auch sagen Ihre Zukunft - nicht leichtsinnig an der Börse. Tauschen Sie Ihr Erspartes in Gold und andere Edelmetalle und schaffen sich mit Vermögenswerte zum Anfassen - wie Barren und Medaillen aus Gold und Silber - einen soliden und stabilen Vermögensaufbau. Neben der unglaublichen Faszination, die Goldbarren und Goldmünzen seit jeher auf Menschen ausüben, bergen physische Edelmetalle viele Vorteile einer sicheren Kapitalanlage. Edelmetalle bieten maximale Sicherheiten in Krisenzeiten und sparen bei langfristig angelegten Investitionen Steuern.

Gehen Sie statt an die Börse zu valvero. Dort erfahren Sie in angenehmer Atmosphäre mehr über physische Edelmetalle. Es lohnt sich für Sie!

Thomas Straub / valvero Sachwerte GmbH, Berlin


© 2018 valvero Sachwerte GmbH