13.07.2018

valvero GmbH - Die Spesen lauern überall

Die Spesen lauern überall

Eines muss man ihnen ja lassen, den Damen und Herren der aufstrebenden Rechtspopulisten europaweit. Sie bleiben sich in ihrer Geisteshaltung auch hinter den Kameras und außerhalb ihrer Hetzparolenwelt absolut treu. - Während viele Linke die soziale Gerechtigkeit nur predigen und in ihrem zweiten Parallelleben die "rechte Spur" in vollen Zügen genießen, ist die aufstrebende Rechte eine in der Hinsicht berechenbare Spezies.

Die Le Pens, Gauweilers und Orbáns dieser Welt sehen sich als die großen Reformer und das absolute Gegenteil vom "unerträglichen" Establishment das sich auf Kosten der Gemeinheit gut gehen lässt. Mit dieser löblichen Gesinnung gewinnt man Wahlen und kommt den politischen Fleischtöpfen so immer näher. Wenn doch bloß nicht an allen Stellen des Lebens die Sünde lauern wurde. Und wenn der Mensch - auch der geistig Rechtslastige - doch bloß nicht so empfänglich dafür wäre. Aber leider schlummert dieses Genuss-Gen in uns allen. Bei dem einen schlummert es nur, und bei dem andern bricht es auf. Ungewollt!

So geschehen bei den Abgeordneten der rechtspopulistischen Fraktion "Europa der Nationen und der Freiheit" (ENF). Sie haben laut Parlamentspräsident allein 2016 an die 500.000 Euro regelwidrig abgerechnet. Teure Menüs, Champagner, Geschenke, Einladungen von Industriellen und, und, und! Sie, die "Saubermänner und -frauen der Nation nennen ihre Ausgaben "diplomatische Belange" zum Wohle aller. Würden diese Herrschaften ihre bemerkenswerte Kreativität doch bloß anders einsetzen. Wie es zum Beispiel Investoren und Kapitalanleger tun wenn sie sich für physische Edelmetalle entschieden haben. Sie benötigen keine Metaphern. Gold ist und bleibt Gold. Und das sehr erfolgreich.

Thomas Straub / valvero Sachwerte GmbH, Berlin


© 2018 valvero Sachwerte GmbH