28.01.2019

Wenn mutwillige Lügen zur angeblichen Wahrheit hofiert werden

Wenn mutwillige Lügen zur angeblichen Wahrheit hofiert werden

Bei einigen Politikern könnte man glatt auf die Idee kommen sie seien nur in die Politik gegangen, um sich via TV populistisch in Szene zu setzen. Mittlerweile beginnen ihre Statements sogar mit dem Hinweis, man könne ihre Aussagen und Behauptungen am nächsten Tag im Faktencheck nachlesen.
Schaut man sich die Stimmungsmache der französischen Rechtspopulistin Marine Le Pen gegen die von Deutschland und Frankreich geschlossene Neuauflage des Élysée-Vertrags an, liegt die Vermutung nahe, dass die Politikerin des rechtsextremen "Rassemblement National" noch nie etwas von einem Faktencheck gehört hat. Denn dann müsste sie wissen, dass Ihre hetzerischen Behauptungen und ihr perverses Spiel mit anti-deutschen Ressentiments keinem Faktencheck standhielten. Weder die Behauptung, dass der "Aachener Vertrag" eine deutsche Vormundschaft über Teile des Elsass vorsieht, noch, dass Deutsch Pflicht in Schule und Verwaltung wird respektive dass Deutschland mit Frankreichs Unterstützung ständiges Mitglied des UN-Sicherheitsrats der Vereinten Nationen werden soll. Französische Faktenchecker haben Le Pens Hetztiraden in ihrer Videobotschaft als bewusst gestreute Falschinformation geoutet. Das genaue Gegenteil sei der Fall, so die Faktenchecker. Tatsächlich gehe es um eine Vertiefung und Ergänzung zum 1963 unterzeichneten Élysée-Vertrag. Mit dem Ziel, die historische Freundschaft beider Staaten zu unterstreichen, Sicherheit und Wohlstand zu fördern und gleichzeitig einen gemeinsamen Beitrag zu leisten für ein starkes Europa. Da kann man sich nur fragen, seit wann haben friedliche Absprachen es verdient, so unwürdig behandelt zu werden? Wie geistig arm muss man dafür sein? - Wer heute an morgen denkt, kommt an einer nachhaltigen Vorsorge nicht vorbei. Physische Edelmetallanlagen sind Krisenvorsorge, Unabhängigkeit und Liquiditätssicherung zugleich. Der Edelmetalldienstleister valvero Sachwerte GmbH empfiehlt Anlegern sich mit Goldanlagen abzusichern. Infos auf www.edelmetallshop.com

Thomas Straub / valvero Sachwerte GmbH, Berlin



© 2019 valvero Sachwerte GmbH