08.03.2019

Klaus Kinkel - Der bedächtige Bundesaußenminister nach Genschman

Klaus Kinkel - Der bedächtige Bundesaußenminister nach „Genschman“


Ein durch und durch Liberaler hat sich für immer von uns verabschiedet:

Klaus Kinkel; Bundesaußenminister a.D. (1936 - 2019)

Für die allermeisten Deutschen war Hans-Dietrich Genscher (FDP) der Bundesaußenminister, der in allen Köpfen präsent ist. Er war für Deutschland so viel unterwegs, dass man ihm schelmisch nachsagte, er käme sich selbst in Flugzeugen entgegen. Sein Nachfolger im Amt, Klaus Kinkel (FDP), der auch immerhin sechs Jahre im Amt des Bundesaußenministers war (1992-1998), gerät bei den meisten Deutschen zu Unrecht in Vergessenheit. Als Bundesaußenminister, Justizminister, Vizekanzler und FDP Vorsitzender hat sich Klaus Kinkel nicht nur in die deutschen Geschichtsbücher eingeschrieben. Ehemalige Weggefährten beschreiben ihn als einen

mitunter rauen, kompromisslosen aber auch zuhörenden und aufrechten Politiker, dessen Eigenschaften man sich bei heutigen politischen Entscheidungsträgern nur wünschen kann. -

In den 90er-Jahren war der gebürtige Schwabe Klaus Kinkel einer der prominentesten deutschen Politiker. Seine politische Karriere war ganz eng mit seinem „Ziehvater“ Hans-Dietrich Genscher verknüpft. Nach der Wende 1989 war er als Staatssekretär im Justizministerium Mitgestalter des deutsch-deutschen Einigungsvertrags. Als Genscher von seinem Außenminister-Posten abdankte, trat Klaus Kinkel in einer Kampfabstimmung gegen Irmgard Adam Schwaetzer (FDP) seine Nachfolge an. Ihm, dem verlässlichen und manchmal auch kantigen Gesprächspartner und im positiven Sinn „Strippenzieher für Europa“ nahm man ab, dass das Außenministeramt ihn demütig gemacht habe. Bescheidenheit und Aufrichtigkeit werden immer mit dem Namen Klaus Kinkel verbunden sein. - Genauso wie Gold und andere Edelmetalle immer mit werterhaltenden Kapitalanlagen in Verbindung gebracht werden. Marktentwicklungen und Detailinformationen zu Edelmetallen erhalten Anleger auf www.edelmetallshop.com und in den Ladengeschäften der valvero Sachwerte GmbH.

Thomas Straub / valvero Sachwerte GmbH, Berlin



© 2019 valvero Sachwerte GmbH