06.08.2017

Wenn TV-Kameras nur die halbe Wahrheit zeigen

Wenn TV-Kameras nur die halbe Wahrheit zeigen

Es schien zuzugehen wie im richtigen Leben. Fast eheähnlich. - Zwei unterschiedliche Charaktere mit unterschiedlicher Herkunft, Bildung und Benimmregeln treffen sich nach heißen Telefonaten und E-Mails und schwören sich unisono vor laufenden TV-Kameras die ewige Treue. - Die alte Weisheit dass auf jeden Topf ein Deckel passt will nicht widerlegt werden, sondern nur ergänzt.

Nämlich dadurch, dass gut funktionierende T (K) öpfe nur dann ein perfektes Dinner kochen, wenn sie aus  e i n e r  Kreativwerkstatt stammen. Oder, so viel geistigen Dampf besitzen, dass sie sich den verschiedenen Hitzegraden anpassen können. Gemeint ist der geistige Spielraum den es braucht, um zuverlässig und berechenbar rüberzukommen. Leider ist es den beiden verliebt in die Kamera blickenden Herren Putin und Trump nicht vergönnt, derartige Ressourcen zu aktivieren, weil nicht vorhanden. - Man stelle sich einmal vor, ein gutgläubiger Kapitalanleger, der sein erarbeitetes Geld in Gold oder Silber investiert, stünde vor solch geballter Ladung Unberechenbarkeit. Darüber nachzudenken stimmt einen nicht nur traurig, sondern macht einen auch sehr böse. Thomas Straub / valvero Sachwerte GmbH, Berlin



© 2018 valvero Sachwerte GmbH